ein Student weniger…

Meine Studienzeit habe ich nach zwei Semestern beendet. Nachdem auch im dritten und vierten Kurs überwiegend Mathe das Thema war und mir zu viele Grundlagen aus dem Abitur fehlen, habe ich beschlossen mein Studium zu beenden. Die fehlenden Kenntnisse nachzuholen hätte ich zeitlich nicht geregelt bekommen.

Abschliessend bleibt mir die Erkenntnis, das ich mich in meiner Schulzeit vielleicht doch besser mehr auf die Hinterbeine gesetzt und mehr als nur das Fachabi auf der Höheren Handelsschule gemacht hätte.

So nehme ich für mich als positive Erfahrung einen Einstieg in die imperative Programmierung mit PASCAL und einen Einstieg in die Welt der objektorientierten Programmierung (am Beispiel JAVA) mit. Meine erworbenen Kenntnisse in JAVA und der objektorientierten Programmierung möchte ich in der nächsten Zeit noch vertiefen und dabei auch ein bischen am Ball bleiben.

One Reply to “ein Student weniger…”